Dies ist der Pressebereich von audionatives.com.
Hier findest Du Pressemitteilungen und Medien für PR relevanten Verwendungen.

Pressemitteilung

  • Launch der Podcast-Marketing-Plattform für automatisierte Vermittlung zwischen Podcastern und Advertisern

Eberswalde, 30. September 2019 – In der Bahn, beim Sport und auch beim Einkaufen – Podcasts lassen sich (fast) überall komfortabel übers Smartphone hören. Ganz nebenbei kann man sich so über Technik-Highlights, Erziehungstipps für den Vierbeiner oder über aktuelle kulturelle Entwicklungen informieren. Mit wachsendem Interesse an diesem Format vergrößert sich auch hierzulande die Zahl der Angebote rasant. Obwohl sich zeigt, dass die Loyalität von Podcast-Hörern besonders groß ist und darüber gestreute Werbung gut konvertiert, haben Podcasts bisher keinen festen Platz im Marketing-Mix eingenommen. Dies soll sich mit audionatives.com, der Plattform für Podcast Marketing, ab sofort ändern.

Ziel der Plattform ist es, Podcaster und Advertiser automatisiert zusammenzubringen. Dies gelingt hier leichter als zuvor, da die gesamte Abwicklung – die Klärung der Konditionen wie auch die Buchung – über die Plattform läuft. Für Podcaster bedeutet das, dass sie mit ihrem auditiven Content komfortabel Geld verdienen können, ohne selbst gesonderte Marketingaktivitäten unternehmen zu müssen. Advertiser, die auf der Suche nach passenden Podcasts für Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind, lassen sich schnell finden und mit ihnen in Kontakt treten. Diese Bedingungen kommen auch den Marketingverantwortlichen entgegen, da sie nicht selbst nach relevanten Angeboten suchen müssen, sondern diese sortiert nach Kategorien und Reichweite auf der Plattform wie auf einem Silbertablett serviert bekommen.

Während andere Podcast-Vermarkter die Abwicklung manuell erledigen, erfolgt dieser Prozess bei audionatives.com automatisiert. „Auf dem deutschen Markt – vielleicht sogar weltweit – sind wir bisher die einzigen, die die technische Grundlage für eine vollständig automatisierte Zusammenarbeit von Podcastern und Advertisern bieten“, sagt Marco Möschter, Geschäftsführer der Audiostruct GmbH, dem Unternehmen hinter audionatives.com. Er führt weiter aus: „Indem wir auf eine rein technische Lösung setzen, erfolgt die Abwicklung ohne zeitliche Verzögerung. Dadurch kommen Podcaster und Advertiser schneller ans Ziel: Der eine verdient Geld und der andere kann seine Werbung direkt platzieren.“

Podcasts entwickeln sich zunehmend zum Radio on Demand. Da die Hörer ganz gezielt Angebote mit ihrem bevorzugten Content und ihren Lieblingsmoderatoren auswählen, ist davon auszugehen, dass dieser Markt in den nächsten Jahren noch stärker als bisher wachsen wird.

Über audionatives:

Die Plattform für Podcast-Marketing wurde 2019 von Marco Möschter und Alexander Noack in Eberswalde entwickelt. Ziel der Unternehmer ist es, Advertisern das Marketing über Podcasts wesentlich zu vereinfachen und Podcastern die Gelegenheit zu bieten, schnell und ohne zusätzlichen Aufwand Geld zu verdienen. All dies sehen sie durch audionatives.com verwirklicht, wo Podcaster und Advertiser zusammengebracht werden und ihnen die Abwicklung durch die Plattform abgenommen wird.

Web: https://audionatives.com/

Pressekontakt:

Maren Fliegner

mf@m3pr.de

030 / 23 45 66 75