STERNHAGELVOLL

Der Podcast „STERNHAGELVOLL“ ist wie gemacht für alle, die die schönsten Gespräche ihres Lebens bei einem kleinen Bierchen oder einem anderen netten Getränk geführt haben. Felix und Louis quatschen nach Lust und Laune über alle Themen, die sie in der jeweils vergangenen Woche beschäftigt haben. Vom Tier der Woche bis hin zu persönlichen Tipps für alle Lebenslagen ist alles enthalten. Und die positive Resonanz auf den Podcast zeigt: Was die beiden abliefern ist erstklassige Unterhaltung.

Das Konzept von STERNHAGELVOLL

Der Titel des Podcasts ist einerseits wörtlich zu verstehen und zeigt die gemeinsame Leidenschaft von Felix und Louis für alkoholische Getränke. Und tatsächlich klingen einige der Themen und Gespräche der beiden wie Ideen, die jemandem kamen, der schon einige Biere über den Durst getrunken hat. Doch so wie sich aus solchen abstrusen Einfällen und Gesprächen im Freundeskreis oft denkwürdige Abende ergeben, wird aus dem Gequatsche von Felix und Louis auf wundersame Art und Weise hervorragende Unterhaltung. Und seien wir doch mal ehrlich: Ein Podcast, der von Herbert Grönemeyers „Alkohol“ im Intro eingeleitet wird, kann einfach nur gut sein.

Auf der anderen Seite ist das „VOLL“ im Namen des Podcasts repräsentativ. Denn jede Folge ist randvoll (oder eben sternhagelvoll) mit lustigen Themen und Ideen. Felix und Louis gehen ein wenig die Themen der jeweils aktuellen Woche durch und betrachten sie durch ihre ganz eigene Brille. Hierbei bieten sie außergewöhnliche Lifehacks zu alltäglichen Lebenssituationen, die vom Dating bis zum Shampoonieren von Beinhaaren reicht. Der Wissensdurst der Zuhörer wird jedes Mal neu durch spannende Fakten und aufregende Geschichten gestillt.

Die Jungs hinter STERNHAGELVOLL

Felix und Louis sind zwei unterschiedliche Typen, die ihre Liebe zum Alkohol, zum Labern und zum Leben in einen Podcast geworfen hat. Sie kommen aus zwei unterschiedlichen Welten, die sich nahezu perfekt ergänzen. Während diese Welt bei Louis Brandenburg oder noch genauer, Brieselang, heißt, ist es bei Felix die Welt der Musik. Louis ist bekannt für seine kontinuierlich zunehmende Faulheit, die ihm bei seiner Suche nach dem Glück in Berlin bisher einen halben Schreibtisch eingebracht hat. Felix besticht demgegenüber durch einen beachtlichen Bauchumfang, der sich aus einer Mischung aus wenig Sport, Ausbildung und einem Podcast im Sitzen ergibt. All dies gilt zumindest dann, wenn man ihren Selbstportraits aus Folge 0 glauben darf. Gemeinsam schicken sie ihren Podcast aus dem Wedding hinaus in die Welt und freuen sich, dass sie bereits eine beachtlich große Fangemeinde erreichen.

Diese Themen kamen bisher in dem Podcast vor

Der Podcast setzt sich einerseits aus wiederkehrenden Elementen und andererseits aus spontanen Ideen und Geschichten zusammen. Sehr beliebt ist zum Beispiel das Tier der Woche, zu dem ganz unterschiedliche und teils kuriose Fakten geboten werden. Zudem ist der Alkohol ein wiederkehrendes Element. Er kommt in unterschiedlichen Ausführungen am Mikrofon zum Einsatz, ist aber auch das Thema zahlreicher Unterhaltungen und Anekdoten.

Wie in jedem sternhagelvollen Gespräch kommt auch in diesem Podcast eine große Bandbreite an Themen zur Sprache die mit (mal mehr, mal weniger genialen) Überleitungen verknüpft und zu einem großen Ganzen kombiniert werden. Unter anderem ging es in den einzelnen Folgen bisher um typisch deutsche Verhaltensweisen, den 01.01.3000, Knoblauch, Sex, Hustensaftkatzen, Kondomengpässe und vieles mehr. Selbst in Corona-Zeiten und aus dem Homeoffice gehen den beiden die Themen nicht aus und es macht extrem viel Spaß, ihnen zuzuhören.

Links zum Podcast:

Webseite

iTunes

Du findest diese Themen interessant und möchtest in dem Podcast werben? Registriere Dich auf unserer Plattform und nutze Podcastwerbung, um genau die passende Zielgruppe zu erreichen.