Wein verstehen leicht gemacht (WVLG) – der Podcast für Weinbegeisterte

Der Podcast „Wein verstehen leicht gemacht (WVLG)“ wurde von Florian Boldt im Dezember 2018 ins Leben gerufen und beschäftigt sich mit der köstlichsten Nebensache der Welt. Florian bringt seine ganze Expertise und Erfahrung als Weinakademiker ins Spiel, um seine Zuhörer über die Welt des Weins aufzuklären und sie dafür zu begeistern. Zur Unterstützung holt er sich immer wieder Weinkenner vor das Mikrofon, mit denen er sich bei einem Gläschen Wein über ganz unterschiedliche Themen unterhält.

Darum geht es bei WVLG

Jede neue Folge von „Wein verstehen leicht gemacht“ erscheint an jedem dritten Samstag und ist zwischen 45-80 Minuten lang. Hierin sind 20 Minuten Weinverkostung von 2-3 Weinen enthalten, die Florian vor Veröffentlichung der Folge bekanntgibt. Er stellt verschiedene Strategien bei einer Verkostung vor und präsentiert sensorische Übungen, die dabei helfen, selbst zum Weinkenner zu werden. Außerdem werden in jeder Folge Hörerfragen beantwortet, die auf ganz unterschiedlichen Kanälen bei Florian eingegangen sind.

Weitere wichtige Elemente einer jeden Folge sind drei Key Facts zu Weinen und die Präsentation des Weins der Woche. Abgerundet wird die Folge durch eine konkrete Buchempfehlung und einen Ausblick auf die Zukunft. Florian ist ein Mensch, der einen ganz konkreten Plan entwickelt und diesen mit Lust und Leidenschaft Leben einhaucht. Seine Fans wissen genau, was sie bei ihm bekommen, und sind von den Erkenntnissen und Geschichten rund um das Thema Wein immer wieder angetan.

An diese Zielgruppe richtet sich WVLG

Der Podcast richtet sich ausdrücklich an alle, die sich grundlegend oder tiefer gehend für Weine interessieren. Vorkenntnisse werden nicht benötigt, sondern auch Neulinge in der Welt des Weins profitieren von diesem Podcast. Florian sieht seine Aufgabe darin, Menschen über Weine und deren Besonderheiten aufzuklären. Er will ihnen interessante und nützliche Informationen an die Hand geben, mit denen sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Denn die Beschreibungen auf den Weinflaschen sind teils sehr kurios und nur von Menschen zu verstehen, die sich mit der Materie auskennen. Durch seinen Podcast möchte Florian dafür sorgen, dass mehr Menschen verstehen, was die einzelnen Weine so besonders macht. Nicht zuletzt verfolgt der Podcast das Ziel, den Hörern Werkzeuge an die Hand zu geben, um ihren eigenen Geschmack kennenzulernen und zu trainieren. Alle sollen genau wissen, welche Vorlieben sie in Bezug auf Wein haben, und diese mit den passenden Fachbegriffen beschreiben können.

Diese Themen kamen bereits zur Sprache

In den letzten fast 2 Jahren sind insgesamt 34 Folgen von WVLG entstanden. Diese haben sich mit diversen Themen wie den speziellen Geschmacksmerkmalen von Weißwein, Rotwein und Roséwein, der Weinqualität, Weinbergen und vielem mehr beschäftigt. Zudem kamen auch andere Getränke wie Sekt, Prosecco und Sherry zur Sprache. Als Gäste konnte Florian bereits Alper Alpaslan, Axel Probst, Rubina Vieira, Beata Keszler und einige mehr gewinnen. In dieser ganzen Zeit ist die Fangemeinde des Podcasts kontinuierlich angewachsen und viele positive Rückmeldung zeugen davon, dass Florians Konzept gut ankommt.

Link zum Podcast:

Webseite

Du findest dieses Thema interessant und möchtest in dem Podcast werben? Registriere Dich auf unserer Plattform und nutze Podcastwerbung, um genau die passende Zielgruppe zu erreichen.